Homeyerstraße: Das Bauvorhaben im Rohbau ist abgeschlossen. Zum 31.12.2016 sind für die Bauteile Homeyerstraße und Grabbeallee das Dach sowie die Terrassen mit der Belegung der Dampfsperre fertiggestellt. Mit der Verteilung der Fenster auf den Etagen und der Montage der Fensterelemente ist begonnen worden. Wie Sie auf den Fotos erkennen können, sind an der einen Gebäudeseite die Fenster bereits eingebaut. Des Weiteren wurde mit dem Verputzen des Innenputzes begonnen. Im nächsten Schritt werden die Dachrinnen, sofern es die Witterung zulässt, angefertigt. Einer Fertigstellung im August steht aus heutiger Sicht nichts im Wege.

Dietzgenstraße: Zwischenzeitlich wurde der Guss der Bodenplatte abgeschlossen. Der Rohbau für die Tiefgarage ist erstellt. Die Baugrube wurde wieder verfüllt und die Verbauträger wurden zurückgebaut. Der Rohbauer ist inzwischen bei dem Aufstellen der Betonwandelemente im Erdgeschoss, so dass wir einen Fertigstellungsgrad von 50% des Rohbaus erreicht haben. Für uns bedeutet das, dass wir nun deutlich an Geschwindigkeit für die „sichtbare“ Fertigstellung des Rohbaus aufnehmen können, sofern die Witterung dieses zulässt. Der Rohbau sollte Ende April soweit fertig sein.